top of page

Was ist eigentlich Frühlese Olivenöl?

Aoron ist ein Premium Frühlese Olivenöl (extra nativ). Doch was bedeutet das eigentlich und was ist der Unterschied zu 'normalem' Olivenöl?


Der Unterschied zwischen Frühlese- bzw. Frühernte-Olivenöl und Späternte-Olivenöl liegt in der Reifung der Oliven, aus denen das Öl gewonnen wird.


Frühlese- bzw. Frühe Ernte-Olivenöl wird aus Oliven gewonnen, die früh im Jahr geerntet werden, wenn sie noch grün und unreif sind.

Das Öl, das aus diesen noch unreifen aber schon aromatischen Oliven gewonnen wird, hat einen starken, grasigen Geschmack und eine grünliche Farbe. Es ist reich an Polyphenolen und Antioxidantien und gilt daher als besonders gesundheitsförderlich.




Polyphenole dank Frühlese

Polyphenole sind sekundäre Pflanzenstoffe, die in vielen Pflanzen, insbesondere in Obst, Gemüse und Nüssen, aber auch in Getränken wie Tee und Wein vorkommen. Sie sind reich an Antioxidantien und daher gesundheitsförderlich.


Eine der bekanntesten Polyphenol-Gruppen sind die Flavonoide, von denen es mehrere hundert verschiedene Arten gibt. Sie kommen in vielen Pflanzen vor und werden häufig als Farbstoffe genutzt. In pflanzlichen Lebensmitteln sind sie in Form von Pigmenten enthalten, die für die charakteristische Farbe von Obst und Gemüse verantwortlich sind.


Polyphenole sind wichtig für die Gesundheit, da sie dazu beitragen, den Körper vor freien Radikalen zu schützen. Freie Radikale sind aggressive Sauerstoffmoleküle, die durch Umweltfaktoren wie UV-Strahlung, Stress und Tabakrauch gebildet werden und Zellen schädigen können. Wenn sie sich im Körper ansammeln, können sie zu chronischen Erkrankungen wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Alzheimer beitragen. Polyphenole können freie Radikale neutralisieren und somit das Risiko für diese Erkrankungen verringern.


Darüber hinaus wird angenommen, dass Polyphenole auch andere gesundheitsförderliche Eigenschaften haben, wie zum Beispiel die Förderung einer gesunden Darmflora, die Verbesserung der Durchblutung und die Verringerung des Risikos für Diabetes und Übergewicht.


Aoron Extra natives Olivenöl ist eine hervorragende Quelle für Polyphenole, insbesondere für das Polyphenol Oleuropein. Es wurde gezeigt, dass Olivenöl eine hohe Menge an Polyphenolen enthält, die für die gesundheitsförderlichen Eigenschaften des Öls verantwortlich sind. Es wird empfohlen, täglich einen Esslöffel extra natives Olivenöl zu sich zu nehmen, um von den gesundheitsförderlichen Eigenschaften der Polyphenole zu profitieren.


Normale/Späte Ernte

Späternte-Olivenöl hingegen wird aus Oliven gewonnen, die später im Jahr geerntet werden, wenn sie bereits reif sind. Das Öl, das aus diesen Oliven gewonnen wird, hat einen milderen Geschmack und eine goldene Farbe. Es enthält weniger Polyphenole als Frühlese-Olivenöl, ist aber dafür milder im Geschmack.


Durch die Reife der Oliven, ist auch der Ölgehalt der Früchte deutlich höher als bei der Frühernte. Dies ist der Hauptgrund, warum die meisten Oliven erst spät in der Saison geerntet werden - es ist deutlich mehr Olivenöl zu gewinnen.


Resumé


Insgesamt hängt die Wahl zwischen Frühlese- bzw. Frühernte-Olivenöl und Späternte-Olivenöl von den persönlichen Vorlieben (mild oder fruchtig-sharf) und der geplanten Verwendung des Öls ab.


Wer auf die gesundheitlichen Eigenschaften von Olivenöl wert legt, sollte eine Frühlese wählen. Daher stellt die Europäische Komission klar:


Die "European Food Safety Authority" bestätigt in dem "health claim (Commission Regulation (EU) 432/2012)", dass Polyphenole (Bitterstoffe) aus extra nativem Olivenöl :

* im Körper vor freien Radikalen schützen

* Dazu beitragen, die Blutfette vor oxidativem Stress zu schützen


Diese Aussage darf nur für extra native Olivenöl mit besonders hohem Polyphenolgehalt oberhalb eines Mindestwertes getroffen werden. Aoron Frühlese überschreitet diesen Wert deutlich (sowohl nach der strengeren, vom International Olive Oil Council (IOOC) zugelassenen Testmethodologie, als auch nach der 'italienischen Testmethode' welche zumeist einen 100fach höheren Wert als den IOOC Wert ausgiebt).


Schon 1 Esslöffel (20 gr) Aoron Frühlese pro Tag stellt eine hervorragende Versorgung von Antioxidantien/Bitterstoffen dar und bietet einen wirksamen Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen.



Comments


bottom of page