Erfolgreiche aber kleine Ernte 2022




Geschafft


Nun ist es soweit - seit ein paar Tagen ist unser grüner Saft, das Ergebnis unserer Mühen der letzten 12 Monate in Inox-Tanks im Lager.



Nach dem Schock des extremen Hagel-Unwetters Ende Juni, sind wir umso mehr dankbar, dass überhaupt eine Ernte stattfinden konnte. Der Aufwand war in diesem Jahr trotz weniger Oliven deutlich höher als in den Vorjahren. Denn viele Oliven mit Hagelschäden mussten per Hand ausgelesen werden.

Das ist klingt sicherlich logisch, doch ist das in keinem Fall das übliche Verfahren!


Aromen & Geschmackssensationen


Ein weiterer Unterschied ist der leicht andere Reifegrad der Oliven. Das durften wir durch die Verkostung des frischen Olivensafts erfahren: in dem aktuellen Jahrgang sind zum ersten Mal deutliche Aromen von Apfel zu genießen. Wieder 100% Megaritiki, regenerativ angebaut, aber andere Noten.

Dank der frühen Ernte ist das Ergebnis auch wieder in diesem Jahr sehr fruchtig und erinnert zudem an frisch geschnittenes Gras.


Die Schärfe beim Abgang des Öls und die angenehmen Bitternoten, verraten uns, dass wir wie beabsichtigt wiedermals eine Frühlese mit hohen Werten an Polyphenolen erreicht haben!

Im Laufe der kommenden Monate werden wir noch ausführlicher über die gesundheitsfördernde und schützende Wirkung berichten.




Die nächsten Schritte


Während sich gerade die Schwebstoffe natürlich absetzen, bereiten wir die Abfüllung und Etikettierung vor. So schnell wie möglich, werden wir dann auch wieder den Shop eröffnen und die neue Ernte zur Bestellung freigeben.


Da uns der Schutz vor Sauerstoff wirklich sehr am Herzen liegt, planen wir, Aoron vor allem im Licht- und Sauerstoff- geschützten Pouch anzubieten, zusammen mit einer kleinen schönen Glasflasche zum Nachfüllen. So ist immer nur eine kleine Serviermenge der wertvollen Inhaltsstoffe dem Sauerstoff ausgesetzt und dafür optisch ansprechend und leicht handhabbar.


Geerntet wurde an zwei Tagen, dem 10. und 11. Oktober in unserem regenerativ bewirtschafteten Megaritiki-Olivenhain.

Im Gegensatz zum 'Standard', wurden die zwei Ernten nicht gemeinsam am zweiten Tag verölt, sondern einzeln, direkt nach der Ernte. Nur mit dieser sofortigen Weiterverarbeitung können wir eine solche Premium-Qualität erhalten (die den extra Aufwand rechtfertigt!).



Für alle "Neulinge" hier, die uns und unser Olivenöl noch nicht kennen, hier das Wesentliche:


  • Aoron ist ein extra natives Olivenöl aus Griechenland, Jahrgangs- & sortenrein!

  • 4 Internationale Auszeichnungen und gelistet als eines der Besten Olivenöle der Welt

  • Frühste Ernte, um unglaubliche Aromen einzufangen mit reichlich gesundheitsfördernden Polyphenolen und Antioxidantien (siehe Laborwerte)

  • Natürlich. Wir verzichten auf jegliche Pestizide, Insektizide und alles andere Hässliche.

  • Regenerativ. Biologisch ist gut, aber unser Ansatz geht einen entscheidenden Schritt weiter.

  • Klein aber fein. Wir sind ein Mikro-Produzent und sehr glücklich damit. So sind handverlesene Olivenöle und der Austausch mit jedem einzelnen Kunden möglich.

  • Transparenz und Teilhabe. Ob Freunde oder Fremde, wir heißen jeden willkommen, der sich unsere Haine oder unsere kleine Esel-Farm aus der Nähe anschauen möchte!

Du willst mehr über Olivenöl Verkostung erfahren? Hier gibt es unseren kostenlosen Ratgeber zur Olivenöl Verkostung: